Vermietung E-Mountainbike

Kontaktinformationen

Gebrüder Hopf GmbH
Untergraben 2
99423 Weimar

Tel: 0 36 43 . 20 21 20 info@zweirad-hopf.de

Öffnungszeiten

Mo – Fr 0900 – 1800
Samstag 1000 – 1300
Sonntag geschlossen
Loading...

Pedelec

Project Description

Unter einem Pedal Electric Cycle oder kurz Pedelec versteht man ein Fahrrad, bei dem ein Elektromotor den Fahrer unterstützt, wenn dieser tritt. Dieser Bautyp ist vom E-Bike zu unterscheiden, da hier der Motor das Fahrzeug auch allein bewegen kann.

Je nach Land und Fahrzeugmotorisierung wird das Pedelec verkehrsrechtliche anders eingeordnet. Schaltet sich der Motor bei mehr als 25 km/h ab, kann in Deutschland das Pedelec als Fahrrad gefahren werden. Unterstützt der Motor den Fahrer auch bei mehr als 25 km/h, gilt das Pedelec als Leichtmofa.

Rechtlich nicht eindeutig geklärt ist noch, wann und mit welchem dieser Geräte Radwege noch benutzt werden dürfen bzw. man auf die Straße ausweichen muss.

Inspirationen

Besonderheiten

Der Motor eines Pedelec schaltet sich nur zu, wenn man auch tritt. Die Unterstützungsstufe wählt man am Display, während man die Trittfrequenz mit der Schaltung reguliert. Dem Einsatzgebiet sind keine Grenzen gesetzt. Selbst die geländegängigsten Mountainbikes werden schon mit Elektrounterstützung gebaut.

Nur ein Rennrad mit E-Antrieb haben wir noch nie verkauft 😉

geeignet für (Durchschnittswert für alle Radtypen)

Straße 94%
Gelände 88%
Sport 54%
Reise 61%
Fun 91%

Auswahl

Pedelec sind sehr vielseitig einsetzbar. Nahzu jeder Radtyp ist mittlerweile umgesetzt.

Leistung

Die Leistung des verbauten Akkus sollte ab 400 mAh gewählt werden. Damit lassen sich Entfernungen von ca. 80 – 180 km mit Unterstützung überbrücken.

Die Motorleistung sollte mindestens 250 Watt betragen.

Aufladen

Aufladen lassen sich die Akkus an jeder normalen Steckdose. Mittels Schnelllader dauert ein Wiederauftanken ca. 2h. Bei normaler Ladegeschwindigkeit  vergehen maximal 8 h.