Beschreibung

Wie wird die Halterung befestigt?

Greife hierzu die Fahrradhalterung und lege sie von hinten um deinen Fahrradlenker, sodass die schmale Seite nach unten und die größere mit dem Schlitz nach oben zeigt. Dann stecke den Metallstab durch eine der Lochöffnungen der Halterung. Achte hierbei darauf, dass die Halterung richtig eingestellt ist. Anschließend hacke den Grill oben in die Halterung ein. Das Gewicht des Grills sorgt dann automatisch dafür, dass sich nichts verschiebt und du sicher mit deinem Grill am Lenker fahren kannst.

Wie stelle ich die Halterung ein?

Die Einstellung erfolgt einmalig und ohne Werkzeug. Lege die Halterung dafür zuerst um deinen Lenker. Positioniere sie so, dass sie waagrecht sitzt. Stecke den Abstandshalter (Stift aus Edelstahl) dann in eines der vier Löcher der Fahrradhalterung. Bei 90% der Lenker funktioniert eines der mittleren Löcher gut. Wenn du einen senkrechten Lenker hast (z.B. Hollandrad), nutze eines der oberen Löcher. Wenn du ein waagerechten Lenker hast (z.B. Rennrad), nutze das unterste Loch. Hacke dann von oben den Grill ein. Durch das Gewicht des Grills wird nun die Halterung nach unten und der Stift gegen die Fahrradgabelung gedrückt, was der Konstruktion die nötige Stabilität verleiht. Falls der Grill nicht in der waagerechten Position sitzt, benutze bitte ein anderes Loch.

Wie ist das Fahrgefühl während der Fahrt?

Du fragst dich, ob es schwierig ist mit dem Grill zu fahren? Keine Sorge. Mit unserem Knister fährt es sich so ähnlich wie mit einem Fahrradkörbchen vorne. Auch wenn er ein wenig schwerer ist als dieses, so gewöhnt man sich schnell daran und ist beim Fahren nicht eingeschränkt.

Da der Grill aus Metall ist, ähnelt er einem Klangkörper. Wenn du also nur loses Besteck in den Korpus legst, klappert es natürlich. Wir empfehlen daher Grillgut oder Kohle im Grill zu transportieren – das sind super Schalldämpfer und der Platz im Grill ist optimal genutzt. Zur Sicherung des Grillrosts, kannst du zusätzlich die kleine Flügelschraube verwenden und den Rost somit vorm “herausspringen” beschützen.

Passt die Fahrradhalterung an meinen Lenker?

Unsere patentierte Fahrradhalterung passt in 99 % der Fälle an alle Fahrradlenker. Je nach Lenkertyp, kannst du mit dem verstellbaren Abstandhalter den passenden Winkel einstellen, sodass der Grill optimal eingehängt werden kann und nicht wackelt. – Rohrdicken bis zu 45 mm sind möglich. – Lenker mit gängigen E-Bike Displays sind möglich. – Lenker mit bereits montierten Halterungen (z.B. klickfix®) können zeitgleich genutzt werden.

Auch wenn die Fahrradhalterung an die meisten Lenkertypen passt, gibt es ein paar Ausnahmen: bei extrem schmalen Rennrad- oder Bullhorn Lenkern, kann es sein, dass der Grill nicht dazwischen passt (der Grill ist ohne Holzgriffe ca. 30cm breit, mit Holzgriffen ca. 42cm). Hier kann es passieren, dass die Holzgriffe oben am Lenker aufliegen. Wenn du ein sehr großes, waagrecht installiertes Display vorne am Lenker hast, wird es ebenfalls problematisch. Räder bei denen es ebenso kritisch wird, sind BMX Räder oder Räder mit extrem breiten Carbon-Triathlon Lenker. Hier raten wir grundsätzlich davon ab den Grill einzuhängen.