Beschreibung

Visier für alle Fälle

Für jedes Wetter: Mit dem uvex finale visor sind Radfahrer in der Stadt für alle Bedingungen gewappnet. Der erste Inmould-Helm mit integriertem Visier vereint Helm und Brille.

Der neue uvex finale visor ist einer von ihnen. Er ist der erste Inmould-Helm, der mit einem integrierten Visier ausgestattet ist. Das Allwetter-Visier in litemirror silver (Schutzstufe 1) schützt die Augen im Straßenverkehr optimal vor Sonne und Wind. Zudem ersetzt das Visier mühelos die Sonnenbrille und erweitert das Sichtfeld.

Pluspunkt: Selbst durch tränende Augen verschmierte Mascara ist damit passé. Für einen höheren Sonnenschutz kann das Visier gegen ein dunkleres in Schutzstufe 3 getauscht werden. Die Formensprache des uvex finale visor stammt aus dem Mountainbike-Bereich. So versprechen tief heruntergezogene Seitenteile und mehr Fläche am Hinterkopf zusätzliche Sicherheit. Über das uvex IAS-System lässt sich der Helm in der Weite anpassen. Zwanzig Belüftungsöffnungen und innen verlaufende Ventilationskanäle sorgen für optimale Luftzirkulation und einen kühlen Kopf im dichten Straßenverkehr. Das inkludierte Plug-In LED und die reflektierenden Straps und Logos bieten in der Dämmerung zusätzliche Sicherheit und Sichtbarkeit. Gemacht für: Visier-Enthusiasten

Besonderheiten: Double-Inmould-Konstruktion, IAS-Größenverstellsystem, 20 Belüftungsöffnungen, Visier in litemirror silver (S1), inkludiertes Plug-In LED, reflektierende Straps und Logos