Bikes

Kinderräder

Hierbei handelt es sich um die Sonderform eines Fahrrades, welche speziell auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnitten ist. Dies kann sich in der Rahmengröße niederschlagen oder beim Anbau von z.B. Stützrädern. Inspirationen Besonderheiten Tja bist wann ist man denn Kind

Jugendrad

Jugendräder sind das Bindeglied zwischen Kinder- und Erwachsenenrad und haben eine Rahmengrößen von 24 – 26 Zoll. In Sachen Handhabung und Größe sind diese Räder optimal geeignet für Teenager oder geübte Kinder. Ansonsten unterscheidet sich ein Jugendrad nicht von einem normalen Fahrrades und ist in ensprechend allen Radtypen erhältlich. Inspirationen

ATB

ATB ist die Abkürzung für "All Terrain Bike" und beschreibt die Eignung des Rades für fast alle Geländearten. Der Einsatzbereich ist ion der Praxis als Mountainbike für die Stadt definiert. Ein ATB sollte immer StVO-tauglich sein. Inspirationen Besonderheiten Ein

Mountainbike

Ein Mountainbike (MTB) ist als reines Geländefahrrad konzipiert und damit besonders für den Einsatz abseits befestigter Straßen geeignet. Grundsätzlich ist das Geländerad ebenso wie das Rennrad eher Sportgerät als Verkehrsmittel, weshalb es üblicherweise nicht mit den von der in Deutschland geltenden Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) geforderten Komponenten (wie Beleuchtung, Klingel und Rückstrahler) ausgestattet ist.

Crossbike

Als Crossbike werden Fahrrad-Hybriden bezeichnet, die Merkmale von Rennrädern und Mountainbikes bzw. Trekkingbikes und Mountainbikes vermischen. Einfach ausgedrückt sind Crossbikes Rennräder fürs Gelände. Nach heutiger Definition zählen aber auch Trekkingräder ohne Anbauteile und Mountainbikes mit 28”-Bereifung zu den Crossbikes. Inspirationen

Trekking

Unter einem Trekkingrad versteht man ein Fahrrad, welches sowohl für Straße als auch für leichtes Gelände ausgelegt ist. Vom Rahmen ähnlich dem eines Rennrades, sind Trekkingräder meist mit Schutzblechen, Gepäckträgern und Licht ausgestattet. Durch die so geschaffene Möglichkeit Packtaschen am Rad anzubringen, werden diese häufig für längere Radreisen genutzt. Inspirationen

Pedelec

Unter einem Pedal Electric Cycle oder kurz Pedelec versteht man ein Fahrrad, bei dem ein Elektromotor den Fahrer unterstützt, wenn dieser tritt. Dieser Bautyp ist vom E-Bike zu unterscheiden, da hier der Motor das Fahrzeug auch allein bewegen kann. Je nach Land und Fahrzeugmotorisierung wird das Pedelec verkehrsrechtliche anders eingeordnet. Schaltet sich der Motor bei

Citybike

Citybike ist die neudeutsche Bezeichnung für Touren- bzw. Allzeckräder. Räder, welche auf universelle Verwendbarkeit im Alltag ausgelegt und möglichst bequem sind. Citybikes haben eine aufrechte Sitzposition mit einem gepolsterten oder gefederten Sattel. Weitere Ausstattungsmerkmale können geschlossene Kettenkästen, Schmutzfänger und metallene Schutzbleche sein. Im Normalfall haben Cityräder eher breitere Bereifung, verfügen über eine Nabenschaltung und etwas

Faltrad

Ein Faltrad verfügt über Scharniere und Schnellspanner und kann so zusammen gefaltet werden, dass es in den kleinsten Kofferraum, Camper, Boot oder sogar ins eigene Flugzeug  passt. Aufgrund der verbauten Mechanik, sind Falträder allerdings nur begrenzt für intensivere Radaktivitäten geeignet. Inspirationen

Rennrad

Ein Rennrad ist ein reines Sportgerät, welches für möglichst schnelles Fahren konstruiert wurde. Zur Reduzierung des Gewichtes hat es typischerweise keine überrflüssigen Anbauteile wie Schutzbleche, Gepächträger oder Lichtausrüstung. Die Bereifung ist besonders schmal und der Rahmen sehr leicht. Inspirationen

Nach oben